Home | Impressum | Sitemap | KIT

Studium und Lehre

Die Lehre und Ausbildung, welche die IPR WEBASE  Arbeitsgruppe des Instituts für Prozessrechentechnik, Automation  und Robotik  betreibt, ist vorwiegend  auf die

Vermittlung des Wissens und der Kompetenzen zur Anwendung des Wissens aus dem Bereich des Systems Engineering ausgerichtet. Schwerpunktmäßig werden die Bereiche des Projektmanagements und der Automatisierung betrachtet

 

Das pädagogische Konzept zur Wissens- Vermittlung  und - Erwerb beruht auf wöchentlichen Präsenz- Vorlesungen und auf dem möglichen parallel dazu verlaufenden integrierten E- Lernen.

 

Der Erwerb der Kompetenzen für den Bereich des Systems Engineering beruht auf Praktika, die parallel zu den zu den Vorlesungen im WS oder SS stattfinden. Zu jedem Praktikum gehören definierte zu lösende Aufgaben, welche von dem Praktikums- Verantwortlichen geführt und überwacht werden und von den Praktikums- Teilnehmern vorgabengemäß gelöst werden. Die Leitung der während eines Praktikums zu lösenden Aufgaben und die Ausführung erfolgt unabhängig von Zeit und Raum über eine bereitgestellte Internetbasierte Arbeits- Plattform.

 

In den Themen der Studien- und Diplomarbeiten werden Fragestellungen und Probleme aus dem Projekt-  und Automatisierungsbereich sowie dem Aus- und Weiterbildungsbereich angegangen und oft gemeinsam mit KIT externen Instituten bearbeitet.